Die Eintragung in das Transparenzregister ist für viele Gesellschaften und Körperschaften des Privatrechts ab 2022 verpflichtend. Dabei sind in der Regel die Gesellschaften für die Eintragung in das Transparenzregister zuständig. Unterbleibt die Eintragung in das Transparenzregister, können erhebliche Geldbußen auf die wirtschaftlich Berechtigten, z.B. die Gesellschafter einer GmbH, zukommen. Erfahren Sie hier, welche Fristen und Bedingungen es hierbei zu beachten gibt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://register.juhn.com/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.