WIESBADEN – Im März 2022 sind in Deutschland nach einer Hochrechnung des
Statistischen Bundesamtes (Destatis) 92 622 Menschen gestorben. Diese Zahl
liegt 6 % oder 5 554 Fälle über dem mittleren Wert (Median) der Jahre 2018 bis
2021 für diesen Monat. Nachdem die Sterbefallzahlen im Februar auf den
mittleren Wert der Vorjahre gesunken waren, lagen sie im März damit wieder
tendenziell darüber.

+++

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen
sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter
https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.